Historie

Ein paar Eckdaten unserer langen Unternehmenshistorie zeigen wir Ihnen gerne:

 

1952

Gründung Modellbau Hasselbach

Im Februar 1952 gründet Heinrich Hasselbach in Hannover die Firma Modellbau Hasselbach.
1963

Übernahme durch Reinhard Hasselbach

Heinrich Hasselbach verstirbt. Sein Sohn Reinhard Hasselbach übernimmt die Firma und vergrößerte das Unternehmen stetig.
1968

Neues Werkstattgebäude

Auf dem Privatgrundstück in Thönse wird ein großes und modernes Werkstattgebäude gebaut.
1970

Umzug in neues Gebäude

2. Januar 1970: Umzug des Unternehmens von Hannover Misburg nach Burgwedel- Thönse
1987

Erweiterung

Durch die immer weiter expandierende Firma werden die Gebäude immer weiter ausgebaut. Zuerst wird das Grundstück erweitert, dann eine große Halle gebaut. Im zweiten Schritt wurde die Werkstatt deutlich vergrößert.
1988

Erweiterung der Büroräume

Anbau und Erweiterung der Büroräume.
2009

Internationale Expansion

Modellbau Hasselbach expandiert international und beliefert Kunden weltweit.
2012

Wirtschaftskrise

Überstehen der Wirtschaftskrise als eine der wenigen Firmen dieser Branche in Norddeutschland.
2017

Übernahme durch Kai-Uwe Hasselbach

April 2017: Der Sohn von Reinhard Hasselbach, Kai-Uwe Hasselbach, übernimmt die Firma.
2021

Schließung des Unternehmens

August: Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände muss die Firma Modellbau Hasselbach geschlossen werden.
2021

Neugründung H&N Technology

September: Die neugeründete Firme H&N Technology mit den Geschäftsführern Anja Hasselbach und Wolf-Christian Nerger übernimmt alle Geschäftsfelder von Modellbau Hasselbach.
2022

Optimismus

Trotz Corona und Wirtschaftskrisen stehen wir stabil da und können trotzdem optimistisch in die Zukunft sehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.